...

Danke Paul Grilley und Stefanie Arend

Erinnerst du dich noch an meinen Blogbeitrag über Yin Yoga und den Begründer dieses Yoga-Stils?
Du kannst ihn hier nocheinmal nachlesen. Ich finde die Erkenntnisse von Paul und Stefanie sind für jeden Yogapraktizierenden elementar. Die perfekte Pose/Position gibt es nicht. Dein Bewegungsradius ist durch deine Knochen begrenzt und die sind nie genau so wie die deiner Yogalehrerin oder deiner Yogakollegin. Um effektiv zu sein, also eine Dehnung zu bewirken, muss jede Yogaposition individuell auf deinen Körper eingerichtet werden.

Klicke auf das Bild unter diesem Text und du gelangst zu diesem wichtigen Beitrag.

 

Susanne in der Asanapose "Anjali Mudra" auf grünem Hintergrund steht: "Danke @ Paul Grilley
Skip to content